Büroneubau m3plan

Bauweise: Holzrahmen- bzw. Holzmassivbauweise
Fassade: Hochdrucklaminat auf Unterkonstruktion
Dach: Flachdach mit extensiver Dachbegrünung
Nutzfläche: ca. 105 qm
Heizung: Nahwärme über Wohnhaus – Pellet
Fertigstellung: 2011

2011 entstand nach nur einem halben Jahr Bauzeit, der unter Eigenregie des Büroinhabers durchgeführte Büroneubau. Er zeichnet sich durch eine energetisch hocheffiziente Holzrahmenbauweise mit mehrschichtigem Aufbau aus. Sowohl die Wände als auch das Dach, sowie die auf Stahlträger ruhende Bodenplatte bestehen aus einer Holzkonstruktion. Die gewollt gegliederte Fassadenbekleidung besteht aus einem witterungsbeständigen Hochdrucklaminat. Auch in Sachen Fenster wurde hier ein etwas außergewöhnlicher Weg beschritten. Es kamen aus Skandinavien stammende, nach außen öffnende Fensterelemente zum Einsatz.