Caritas

Bauweise: Massivbau
Fassade: Putz mit Anstrich, entsprechend den Farben der Caritas
Geschosse: 2, unterkellert
Nutzfläche: 380 qm
Heizung: Pelletheizung
Fertigstellung: 2013

Das Bestandsgebäude, welches ursprünglich als Wohnheim für einen Schwesternorden diente, sollte zur Caritas-Sozialstation mit einer Tagespflegeeinrichtung umgebaut werden. Dabei wurde das Gebäude einschließlich der Heizung komplettsaniert. Das Erdgeschoss wurde barrierefrei ertüchtigt und erhielt sowohl ein Pflegebad als auch behindertengerechte WC-Anlagen und einen freundlichen Wohn- und Aufenthaltsbereich. Im Obergeschoss entstand ein großer, zentraler Schulungsbereich, um den sich Büros und Nebenräume anordneten.