Aus Alt mach Neu

Gebäude: Scheunengebäude aus dem 19.Jh.
Bauweise: Zweigeschossiger Holzbau mit mehrfachstehendem Pfettendachstuhl
Maßnahmen: Austausch und Ergänzung schadhafter Tragelemente und Fassade, Einbau von Granitböden und Sockel, Überarbeitung der Sandsteinwände und Pfeiler im EG
Nutzung: Lager und Gerätegebäude
Fertigstellung: 2016

Die Eigentümer der Scheune, welche wir 2010 zum Büro umgeplant hatten, benötigten mehr Platz für die Lagerung von Proben und Gerätschaften. So kam ihnen der Gedanke, eine weitere Scheune auf dem Grundstück zu nutzen. Hierfür wurden wir beauftragt auch dieses Gebäude zu sanieren. Aufgrund der Verbundenheit der Auftraggeber zu historischen Bauweisen, wurde auch hier auf eine traditionelle Ausführung geachtet. Entstanden ist eine „neue alte Scheune“ die beinahe zu schade ist, sie nur als Lagerfläche zu verwenden.

VORHER-EINDRÜCKE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen